Outfit: Black is the new Black

14.12.2014

jeans, ring, necklace: H&M | shirt, boots C&A | coat: Primark | scarf: noname


Als wir letztens bei unserem Lieblingsveganer - dem Viasko - mal wieder brunchen waren, hatte ich morgens nur wenig Zeit. Und was passt am Besten, wenn man wenig Zeit hat? Richtig, schwarze Klamotten!
Und weil ich es nicht zu schick sondern ein wenig entspannter haben wollte, hab ich halt zu meinen geliebten Boots gegriffen.

Im letzten Post hab ich euch ja erzählt, dass ich noch einmal zum Friseur wollte. Nun sind sie noch ein wenig kürzer.Auf den Fotos hatte ich die Frisur noch ganz frisch. Heute - ein paar Wochen später - gefällt sie mir noch mehr.
Ich muss mich mit neuen Haaren immer erst anfreunden, bevor ich so richtig zufrieden bin!
Kennt ihr das auch?



Kommentare:

  1. Super schön! Schwarz kann man nie genug im Schrank haben:D
    Liebe Grüße

    http://unnuetzesgebrabbel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hello ♥
    ich bin auch ein riesen Fan von Black!
    Das Outfit steht Dir super!
    Schau doch mal vorbei, es würde mich echt freuen:
    www.femme-noble.de
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die Sache mit den Haaren, klar kenne wir das alle. Sie steht dir gut, deine Frisur! :) Wir freuen uns schon auf dein nächstes Outfit #mclovesyou
    dein Madison Coco Team

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar! ♥
Konstruktive(!) Kritik ist auch gerne gesehen.. :)